Tierkommunikation Fellnasengespräche

Was bedeutet Tierkommunikation nun, fragen Sie sich?

Tierkommunikation bedeutet eine Kontaktaufnahme mit Tieren; ermöglicht wird dies durch Telepathie. Jeder von uns hat fünf Sinne:

 

  

  • Sehen,

 

  • Hören,

 

  • Fühlen,

 

  • Schmecken und Riechen. 

 

 

Die Telepathie ist eine außersinnliche Wahrnehmung; es sind auch Sinne über die wir verfügen, jedoch leider haben wir verlernt sie zu nutzen. Viele naturverbundene Völker nutzen diese Art der Kommunikation auch heute noch. 

 

 

  • Hellsehen – das sehen innerer Bilder, die nicht von einem selber stammen. 

 

  • Hellhören – die Stimme im eigenen Kopf (innerlich mit sich selber     sprechen) 

 

  • Hellfühlen – das Bauchgefühl 

 

  • Hellschmecken – nach Gefühl, z.B. Kochen ohne abzuschmecken 

 

  • Hellriechen – einen Duft wahrnehmen, den man gerade nicht vor der Nase hat 

 

  • Intuition- das einfache Wissen - man weiß etwas intuitiv 

 

Ich arbeite bei der Tierkommunikation genau mit diesen sechs außersinnlichen Wahrnehmungen. Hierdurch kann ich Kontakt zu einem Tier aufbauen und mich mit dem Tier unterhalten. Genau so, als wenn ich Sie anrufen würde. 

 

Ich führe dann während einer Sitzung mit einem Tier ein richtiges Gespräch, wobei ich aber auch Bilder erhalte, manchmal z.B. einen Rundgang durch das Zuhause des Tieres. 

 

Tiere erzählen mir, was sie gerne und was sie nicht so gerne mögen.

 

Sie berichten mir aus ihrem Leben und erzählen mir von ihren Menschen. Tiere nehmen mehr an unserem Leben teil, als wir es uns vorstellen können. Sie stehen uns zur Seite und schenken uns ihre Liebe.

 

Wenn ich mit einem Tier nun ein Gespräch beginne, freut sich dieses Tier meistens sehr. Endlich kann es einmal sagen, was ihm am Herzen liegt. Es ist stets eine Vielzahl an Eindrücken, die ich immer wieder erhalte. Tiere freuen sich darüber, dass ihre Besitzer mehr über sie wissen möchten.

 

Tierkommunikation kann jedoch  niemals einen Tierarzt oder Tierheilpraktiker ersetzen!  

 

Damit man zwischen dem Menschen und dem Tier vermitteln kann, zur Unterstützung und Hilfe, um das Tier besser verstehen zu können, als eine Art Dolmetscher - in diesem Bereich ist die Tierkommunikation sehr hilfreich.

 

Viele Probleme können erst dann gelöst werden, wenn man die Ursache weiß. Ich kann nicht zaubern, es ist nicht meine Aufgabe ihr Tier zu erziehen! Vielmehr spreche ich stellvertretend für das Tier und handele in seinem Interesse! Das Wohl des Tieres liegt mir in erster Linie am Herzen.

 

 

 

Tierkommunikation als Brücke zwischen Mensch und Tier

Eine Tierkommunikation passiert auf telepathischer Ebene, d.h. die Kommunikatorin stellt eine solche Verbindung her mit dem Tier.

 

Dazu muss man ganz still werden in sich selber, damit man gut hinhören kann.

Nur wer offen, unvoreingenommen und ohne fixe Erwartungen an eine Tierkommunikation herangeht, kann wahrhaft hören und wahrnehmen.

 

Tiere „sprechen“ oftmals in Bildern und Gefühlen, eher weniger in „klaren Worten“ wie wir Menschen das unter uns gewohnt sind.

Deshalb ist es umso wichtiger, erwartungsfrei und offen zu sein.

Ohne zu werten nimmt eine Tierkommunikatorin wahr, was das Tier ihm vermittelt, und versucht es möglichst neutral in „unsere Sprache“ zu übersetzen.

Sie ist im erweiterten Sinne also eigentlich ein Dolmetscher.

 

Täglich bekommen wir unbewusst Wünsche unsere Tiere mit und wundern uns dann woher dieser *komische* Gedanken plötzlich herkommt.

 

Unsere Tiere versuchen mit uns zu sprechen, also öffnen wir unsere Herzen und leeren unsere Gedanken.

 

Meine Arbeit bezieht sich besonders auf Kleintiere, aber auch Pferde und andere Tiere sind herzlich willkommen.

 

 

Gespräche mit  Kleintieren und großen Tieren führen...

Eine Tierkommunikation kann dabei helfen, das Verständnis zwischen Mensch und Tier zu fördern.

Ist der Mensch bereit, seinem Tier zuzuhören, offen und unvoreingenommen, und ist er auch bereit, das „Gehörte“ anzunehmen, was immer es auch sein mag, so können schwierige Situationen überbrückt, Probleme gelöst und nicht selten auch Krankheiten gelindert (manchmal sogar geheilt) werden.

Um eine nachhaltige Lösung erarbeiten zu können, ist es unumgänglich, das Tier in seiner Ganzheit wahrzunehmen, es als körperliches, fühlendes, mentales und spirituelles Wesen zu erfassen. Denn genauso wie ein Tier einen spirituellen Anteil hat, ist es ebenso dem körperlichen Verhalten seiner Art entsprechend unterworfen. 

Nur wenn wir also alle Aspekte mit einbeziehen, können wir zu einem wahrhaft tieferen Verständnis für die Tiere gelangen.

Viele Menschen meinen es gut, aber können die tieferen Bedürfnisse ihres Tieres oftmals nicht wirklich erkennen, weil sie das Tier nicht in seiner Ganzheit erfassen können. 

Das Tier versucht seinem Menschen zu zeigen, was es nötig hätte, doch der Mensch kann es nicht erkennen. Nicht selten kommt es dann mit der Zeit zu Schwierigkeiten, das Tier verhält sich plötzlich anders und die Lage wird immer schwieriger. Das Tier versucht auf sich aufmerksam machen, wird aber leider oftmals nicht richtig verstanden von seinem Menschen. Als Folge spitzt sich die Lage immer mehr zu, das Tier versucht immer vehementer auf sich aufmerksam zu machen und der Mensch versteht diese Reaktionen immer weniger bzw. deutet sie immer mehr in der falschen Richtung.

Hier kann eine Tierkommunikation hilfreiche Dienste erweisen, Missverständnisse aufklären und zugespitzte Situationen können sich wieder entspannen. Manchmal sind die Lösungen ganz einfach und bedürfen nur kleiner Veränderungen, manchmal sind sie aber auch komplizierter und benötigen größere Umstellungen. 

Für Fragen stehe ich Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

 

 

 

Die Verbindung zu unseren Tieren oder wie Tiere sich durch ihr Verhalten uns mitteilen wollen

Die Beziehung die wir zu unseren Tier haben können, ist inniger und tiefer als jede Beziehung die wir zu einem anderen Menschen aufbauen können.

Da Tiere eine ganz besondere Eigenschaft haben die uns Menschen leider fehlt!

 

Tiere leben in dem Augenblick, in der Gegenwart und das mit ihrem Körper, Geist und Seele!

Alles ist im  Hier und Jetzt verankert.

Sie ziehen uns mit in ihre Gegenwart und holen uns aus unseren Gedanken über die Zukunft oder die Vergangenheit in das Hier und Jetzt!

Dies vermag kein Mensch.

Wenn wir unserem Tier nun in das Hier und Jetzt folgen und mit Körper, Geist und Seele in diesem Augenblick in der Gegenwart verweilen, dann bleibt die Zeit stehen und wir sind genau Mitten im Leben!

Deswegen ist die Zeit in der wir mit unseren Tieren bewusst zusammen sind die größte Bereicherung und die Oase der Ruhe für unsere Seele.

 

Wenn wir lernen, wie die Tiere den Augenblick, des Hier und Jetzt für uns zu erfassen, dann lernen wir etwas ganz wundervolles kennen.

Die innere Ruhe! Keine Sorgen, keine Ängste!

Wenn wir mit unseren Tieren ganz im Hier und Jetzt sind dann können wir auch lernen, intuitiv unser Tier zu verstehen.

 

Unsere Tiere reagieren auf unseren Alltag, auf unsere Laune und auf unsere Gefühle. Sie kennen und wissen über unser Innenleben.

Wir Menschen sind ein offenes Buch für sie.

Sie geben uns Zeichen und teilen sich uns mit. Wir Menschen nehmen es wahr aber halten es für ein Hirngespinst und tun es in ein Fach für Unwichtige Dinge anstatt einmal genau zuzuhören!

 

Ja unsere Tiere nehmen sehr stark an unserem Leben teil, sie geben uns ständig Feedbacks, durch ihr Verhalten ihre Körpersprache. Da wir Menschen ja etwas schwerhörig sind was die nonverbale Sprache angeht!

Was tut unser Tier, es teilt sich mit!

Wie genau tut es das, durch sein Verhalten.

Alles andere wird von uns nicht wahrgenommen.

 

Also wird unser Tier z.B. unsauber oder ist mal für ein paar Tage weg!

Ich bin dann mal weg du verstehst es nicht auf einem anderen Weg! 

 

Tiere geben uns ihre ehrliche Meinung, was sie Denken und Fühlen über das was in unserem Leben passiert!

Sie verurteilen uns nicht und sie kritisieren uns nicht! Sie sind ehrlich und sagen uns was sie denken!

 

Wenn Menschen mit Tieren reden

Tierkommunikation

Wenn Menschen mit Tieren reden!

 

Auch wenn wir es nicht bewusst wahrnehmen, kommunizieren wir nicht nur über die Sprache, sondern auch mit unserem Körper und über unsere Gedanken, Gefühle und mentale Bilder.

 

Tierkommunikation bedeutet mittels Telepathie mit dem Tier über das Hellsehen, Hellfühlen,

Hellriechen, Hellschmecken, intuitiv in Verbindung zu treten.

Jeder von uns kann es und kann es wieder entdecken!

Es ist keine Gabe die nur ein paar von uns können!

 

Jeder kann die Tierkommunikation wieder erlernen.

 

Ich möchten Sie mit auf eine Reise nehmen in der Sie selber entdecken wie sehr Sie und Ihr Tier eigentlich miteinander verbunden sind. 

 

All das was Sie für nebensächlich oder ein Irrtum abklären, die Dinge die für Sie irgendwie selbstverständlich sind. Das einfache Wissen!

Das ist die Tierkommunikation.

 

Sie wissen gerade dass Ihre Katze hunger hat!

Sie wissen dass Ihr Hund eine Knabberstange haben möchte!

Sie wissen es und so ist es auch!

 

Wir sind alle miteinander verbunden, wir stehen alle im ständigen Kontakt zueinander.

Gerne zeige ich Ihnen wie Sie diese Verbindung zu Ihrem Tier vertiefen können, wie daraus etwas ganz wundervolles entstehen kann. 

 

Ob Sie es glauben oder nicht, Sie können bereits mit Tieren kommunizieren ohne das es Ihnen bewusst ist! 

 

Sie können auch nonverbal ganz ohne Worte, sich mit Ihrem Tier austauschen. 

Es ist so einfach, dass jeder nach kurzen Versuchen, mit ein paar einfachen Übungen, selber mit einem Tier kommunizieren kann. Sie brauchen nur ein bisschen Vertrauen und die liebe zu Ihrem Tier. 

 

Glaube Sie mir Ihre Fellnase wird sehr glücklich darüber sein.

 

Lebensfreude und Harmonie

Was möchten unsere uns Tiere sagen?

Was ist ihr größter Herzenswunsch?

 

Das wir Menschen glücklich in unserem Leben sind, glücklich das sie bei uns sind!

 

Das wir ihnen zuhören und sie verstehen - mehr wollen sie nicht!

Sie kommen zu uns und gehen mit uns eine innige Beziehung ein die so tief sein kann wenn wir uns trauen zu verstehen dass die besten Lehrer und Ratgeber unsere eigenen Tiere sind.

Sie vertrauen uns blind und würden alles für uns tun.

 

Sie sind das größte Geschenk was wir in unserem Leben haben können.

Während Kinder, irgendwann einmal, das Elternhaus verlassen und ihr eigenes Leben beginnen, bleiben Tiere uns treu bis zu ihrem letzten Atemzug.

Nimm dir Zeit ...

Nimm dir Zeit und Ruhe einmal durch die Augen deines Tieres oder eines anderen zu sehen.

Erst dann wirst du alles verstehen.

 

Wir unterscheiden uns nur im Aussehen, Form und Farbe.

 

An unsere Tiere

 Du bist immer für uns da, deine Liebe ist bedingungslos.

 

Jeden Tag versuchst du, uns so zu lieben, wie wir sind, mit all unseren Fehlern.

 

Dir ist es egal, ob wir arm oder reich sind.

 

Ob wir aussehen wie ein Model oder nicht.

 

Du liebst uns, du liebst uns einfach für das, was wir sind.

 

Womit haben wir diese Liebe verdient?

 


Wir möchten dir auch unsere Liebe zeigen und uns deine Gedanken anhören, deine Wünsche erfüllen und deine Gefühle kennen. Dich so verstehen, wie du uns verstehst.

 


Für alles, was du uns gibst möchten auch wir lernen, dich zu hören und zu verstehen.

 

Ohne dich wären wir Menschen sehr arm, wir können so viel von dir lernen und du bist so geduldig mit uns.

 

Bitte, habe auch weiterhin Geduld mit uns, bis wir begreifen, dass wir uns gegenseitig verstehen können, wenn wir Menschen es bewusst nur wollen und uns erinnern.

 

 

Wenn wir auf unser Herz hören, dann brauchen wir keine Worte.

Wenn wir auf unser Herz hören dann brauchen wir keine Worte.

Die Tierkommunikation verbindet uns im Herzen

An meiner Seite seit fast 13 Jahren. Danke du wundervolle Lehrerin für deine Liebe und Geduld.

 

Nanook du Wirbelwind wir verstehen uns ganz ohne Worte, da du sie nicht hörst.

Jack ist unser Chef und er unterstütz mich in meiner Arbeit durch seine Ratschläge. Danke mein wundervoller Gefährte.

Unser Jinx kam aus dem Tierschutz und hatte Angst vor den Menschen. Durch die Tierkommunikation habe ich ihm seine Angst nehmen können. heute ist er ein sehr selbstbewusster Kater und ich bin so Stolz auf ihn.

Gypsy Danke für deinen wundervollen Gesang.

Okami mein Gefährte seit so langer Zeit.

Schönheit liegt nicht im Auge des Betrachters, für mich seid ihr unsere wundervollen lustigen Gefährten, Danke das ihr an unserer Seite seid.

Esmeralda

Du hast in unserem Herzen eine große Lücke hinterlassen. Danke für Sakura.

Sam Danke für die gemeinsamen Jahre und Danke für Jack.

Die Tierkommunikation lehrt uns unsere Tiere mit anderen Augen zu sehen.