Ich gehe schon voraus...was Tiere über den Tod sagen


Die Liebe über den Tod hinaus.

  

Wenn unser geliebter tiersicher Gefährte stirbt, dann ist es oft für uns so, als wenn unser eigenes Kind unser bester Freund stirbt.

Unser Freund ist nicht mehr da, wir können ihn nicht mehr berühren, nicht mehr sehen, er hinterlässt ein sehr großes Loch in unserem Leben.

War er nicht immer der Grund, warum wir morgens aufgestanden sind, worum sich oft unser Tagesablauf gedreht hat.

 

Ich erlebe es jeden Tag, das mich Menschen kontaktieren, die ihren besten Freund verloren haben, es ist egal ob es ein Hund, eine Katze ein Pferd oder ein anderes Tier ist, das uns durchs Leben begleitet hat.

Die Trauer und der Verlust, sie sind schwer zu ertragen.

Wo ist mein tiersicher freund jetzt, geht es ihm gut, ist er mir böse oder habe ich alles richtig gemacht.

Gab es unausgesprochene Worte oder war meine Entscheidung wirklich so richtig?

Viele Kunden, erzählen mir, dass sie Angst haben, etwas falsch gemacht zu haben, dass sie zu lange gewartet habe, oder ihren Gefährten zu früh losgelassen haben, weil sie dachten, sie tun das richtige für ihn.

Ist ein Kontakt mit meinem Tier überhaupt noch möglich, nachdem es nicht mehr am Leben ist.

 

Der Kontakt besteht auch über den Tod hinaus, den auch die Seele der Tiere lebt weiter. Genau wie ihre Erinnerungen an das Leben mit ihrem Menschen, so zeigen mir verstorbene Tiere, das sie sehr wohl noch da sind, und alles mitbekommen.

Oft zeigen sich mir die Tiere in Erinnerungen, in ihren Charakterzügen oder auch durch das was sie sehr gerne gemacht haben.

Sie wollen beweisen, dass sie noch da sind, dass sie noch am Leben ihres Menschen teil haben.

Tiere lassen mich die Liebe spüren und die Dankbarkeit die sie für ihren Menschen empfinden.

Ich bin noch da, ich bin nicht fort, so wie du es denkst und fühlst, ich bin an deiner Seite.

Tiere schicken auch kleine Zeichen, so erzählte mir ein Hund einmal, dass er auf dem Boden der frau immer noch seine Pfotenabdrücke hinterlässt, als die Frau sich den besagten Boden dann genauer angesehen hat, konnte sie wirklich Pfoten abdrücke sehen.

Wenn wir offen für Zeichen sind und darum bitten, dann geben uns verstorbene Tiere auch Zeichen.

Manchmal spüren, wir, das etwas an unserem Bein vorbei gelaufen ist, oder wir riechen etwas.

Manchmal sind es aber auch ganz eigene Zeichen, wie in dem Beispiel, womit unser Gefährte sich bemerkbar macht.

Sterben bedeutet nicht das Ende von allem, es ist nur der Verlust des Körpers, der schwer und geworden ist.

 

Oft machen sie sich große Sorgen um ihren Menschen, denn wer ist jetzt für ihren Menschen da, wenn sie es nicht mehr sein können.

Die liebe eines Tieres zu seinem Menschen, geht über den Tod hinaus, die Tiere begleiten ihren Menschen oft noch sehr lange.

So lange wie ein Mensch die Zeit braucht um mit dem Verlust fertig zu werden.

Ich komme dich oft besuchen und bin bei dir, teilen sie mir oft mit, ich bin an deiner Seite, auch wenn du mich nicht mehr so sehen und wahrnehmen kannst.

 

Was uns die Tiere sagen, das wir immer noch miteinander verbunden sind und dass sie da sind.

Wir sind nicht alleine hier, wir sind immer noch zusammen nur auf unterschiedlichen Ebenen.

Die Erde die feste Ebene und die feinstoffliche Ebene zu der wir gelangen, wenn unsere Seele unseren Körper verlässt.

Es ist wie rausfliegen, aus etwas, das sehr schwer für unsere Seele geworden ist.

Unsere Seele ist zu stark für unseren Körper geworden deswegen, deswegen mussten wir gehen.

Unser Licht hat immer heller geleuchtet und unser Körper wurde schwächer.

Wir hören und spüren eure Gedanken und Gefühle, wir sind an eurer Seite.

Nur unser Körper ist gestorben, aber wir sind es nicht.

 

Das wollen uns die Tiere mitteilen.

 

Ein Kontakt mit einem verstorbenen Tier ist also möglich, wenn der Mensch dafür bereit und offen ist, oft hilft es mit der Trauer besser zurecht zu kommen.

Manche Tiere sind sehr ungeduldig, sie wollen sich endlich mitteilen, ihrem Menschen sagen und zeigen, dass sie noch da sind.

 

Gerne stelle ich einen Kontakt her zu Ihren verstorbenen Tier, hier nehme ich dann Kontakt mit der Tierseele auf.

Durch Gefühle, Bilder und Worte erfahre ich dann, was das Tier seinem Menschen mitteilen möchte.

 

Ich bin nur vorausgegangen und bin aber immer noch da.

 

Die Tierkommunikation verbindet uns im Herzen

An meiner Seite seit 13 Jahren. Danke du wundervolle Lehrerin für deine Liebe und Geduld.

 

Nanook du Wirbelwind wir verstehen uns ganz ohne Worte, da du sie nicht hörst.

Jack ist unser Chef und er unterstütz mich in meiner Arbeit durch seine Ratschläge. Danke mein wundervoller Gefährte.

Unser Jinx kam aus dem Tierschutz und hatte Angst vor den Menschen. Durch die Tierkommunikation habe ich ihm seine Angst nehmen können. heute ist er ein sehr selbstbewusster Kater und ich bin so Stolz auf ihn.

Gypsy Danke für deinen wundervollen Gesang.

Okami mein Gefährte seit so langer Zeit.

Schönheit liegt nicht im Auge des Betrachters, für mich seid ihr unsere wundervollen lustigen Gefährten, Danke das ihr an unserer Seite seid.

Sakura unsere kleine Kirschblüte. meine kleine Telefonkatze.

Esmeralda

Du hast in unserem Herzen eine große Lücke hinterlassen. Danke für Sakura.

Sam Danke für die gemeinsamen Jahre und Danke für Jack.

Die Tierkommunikation lehrt uns unsere Tiere mit anderen Augen zu sehen.