Ein Tag im Rosengarten.. in lieben Gedenken an unsere Ronja

Der allerletzte Weg zusammen...

Für manche hört der letzte Weg mit seinem Haustier nicht beim Tierarzt auf oder nachdem es seinen Körper verlassen hat.
Heutzutage gibt es die Möglichkeit sein geliebtes Tier kremieren zu lassen, die Asche zu verstreuen oder in einer Urne zurück zu bekommen.
Trauer hat viele Gesichter und jeder trifft für sich die Wahl wie er damit umgeht.
Dieses sind nun meine eigenen persönlichen Erfahrungen, meine eigenen Worte.
Vor fast einer Woche haben wir unsere Ronja für immer einschlafen lassen.
Ich kannte sie seit sie 2 Wochen alt ist. 
Für uns war direkt klar das wir sie einäschern lassen wollen und in einer Urne wieder bei uns haben möchten.
Dies muss jeder aber für sich selber entscheiden.
Wir hatten uns dazu entschieden bei der Einäscherung von Ronja dabei zu sein.
Sie im Raum der Stille ein letztes Mal zu sehen, ein letzte Mal Abschied nehmen zu können. 
Es hatte etwas tröstendes und schönes für uns. 
Eine letzte Berührung, ein Worte der Liebe... Danke für all die Zeit.
Wir haben Sie begleiten dürfen bis ihr irdischer Körper dem Feuer übergeben wurde. 
Es war berührend und ein bittersüßer Schmerz aber mit so viel Liebe umgesetzt.
Wir fühlten uns gut aufgehoben. Dankbar für liebe Worte.
Anschließend hatten wir 2 Stunden Zeit, mit unseren beiden Buben spazieren zu gehen und den Rosengarten zu besuchen.
Dort im Sonnenschein zu sitzen, Erinnerungen auszutauschen,  die Gedenkstätte anderer zu sehen.
Das hatte etwas tröstendes mit so vielen anderen vor uns verbunden zu sein in der Trauer.
Für meinen Mann Chris und mich ein Platz der Ruhe, so heilsam und schön.
Natürlich fließen Tränen und natürlich schmerzt es, aber für uns war es die richtige Entscheidung auch unserer Ronja so noch einmal nah sein zu können. Ein Stück unserer Liebe zu zeigen.
Nein, man muss dies nicht machen und ja dadurch können auch noch einmal alle Dämme brechen.
Für uns,  war es wichtig auch diesen Schritt mit ihr zusammen zu gehen.
Auch wenn es nur ihr Körper ist, auch wenn es eine mehrstündige Autofahrt bedeutet.
Wir wählten diesen besonderen Weg des Abschied nehmen für uns.  
Ein letztes Mal Danke damit sagen zu können das war uns sehr wichtig.
Jeder macht dies so wie es für ihn selber stimmig ist. 
Ich kann aus eigener Erfahrung nur sagen das es mir für die eigene Trauer sehr geholfen hat und es ist wunderschön von Menschen umgeben zu sein, die  Tiere ebenso lieben und verstehen was man als Hundehalter durchmacht. 
Ich habe dieses geschrieben für alle die ein geliebtes Tier verloren haben, oder dabei sind sich zu verabschieden. 
Was bleibt sind die Erinnerung und die Liebe im Herzen.
Danke auch an das Team im Rosengarten, ein unvergessener Tag für uns.

Die Tierkommunikation verbindet uns im Herzen

An meiner Seite seit über 14  Jahren.

Danke du wundervolle Lehrerin für deine Liebe und Geduld.

Wir vermissen Dich.

 

Nanook du Wirbelwind wir verstehen uns ganz ohne Worte, da du sie nicht hörst.

 Kiano unser Leben mit dir fängt erst an und doch bereicherst du uns schon um ein so vieles- Danke 

Jack ist unser Chef und er unterstütz mich in meiner Arbeit durch seine Ratschläge. Danke mein wundervoller Gefährte.

Unser Jinx kam aus dem Tierschutz und hatte Angst vor den Menschen. Durch die Tierkommunikation habe ich ihm seine Angst nehmen können. heute ist er ein sehr selbstbewusster Kater und ich bin so Stolz auf ihn.

Gypsy Danke für deinen wundervollen Gesang.

Okami mein Gefährte seit so langer Zeit.

Schönheit liegt nicht im Auge des Betrachters, für mich seid ihr unsere wundervollen lustigen Gefährten, Danke das ihr an unserer Seite seid.

Sakura unsere kleine Kirschblüte. Meine kleine Telefonkatze.

Frei und eigenständig, ja so bist du unsere kleine Esperanza. Danke für deine fröhliche lustige Art

Dankeschön, das auch du uns begleitest. Du stiller sanfter Bär. Elijah du wundervoller sanfter Brummbär.

Esmeralda

Du hast in unserem Herzen eine große Lücke hinterlassen. Danke für Sakura.

Sam Danke für die gemeinsamen Jahre und Danke für Jack.

Die Tierkommunikation lehrt uns unsere Tiere mit anderen Augen zu sehen.

Wenn du nicht glaubst, das sie eine Seele haben.

 

Dann hast du nicht lange genug in ihre Augen geschaut.

Tierkommunikation
Kommunikation mit Tieren
Gespräche mit Tieren
Tierkommunikation
mediale Arbeit mit Tieren
Tiergespräche
Tierkommunikation
Gespräche- Kontakt mit Tieren
Tierkommunikation
Kontakt zur Tierseele