Rüde Aaron´s Leidensweg

Bis vor kurzem war es ein ganz normaler, vitaler Rottweiler, der täglich bis zu 6 km laufen ging.

 

Auf einmal fiel er um und dann begann das Desaster. Zuerst hatte er nur einen Haarriss am Schienbein und musste für ca. 1 Monat Gips tragen. Während der Untersuchung ließ ich den jährlichen Check-Up machen. (Blutbild etc.)

 

 

 

Und nun begann das Diagnosen-Chaos. 

 

 

 

1.     Diagnose: kerngesund

 

2.    Diagnose: 1 Wert nicht korrekt – nix Schlimmes – nur leicht aus der Norm

 

3.    Lieber mal abchecken – Herz-Ultraschall

 

4.    Herz-Ultraschall ergab leichte Herzinsuffizienz Anfangsstadium – Medikament „Vetmedin“

 

Aaron baute nun – zusehends ab! 

 

Nach ca. 3-4 Wochen Vetmedin ging ich wieder zum Herz-Ultraschall….bzw. bat darum, das Medikament abzusetzen. 

 

Nun waren wohl auf einmal Herzgeräusche da!!! Und wir wurden in die Klinik überwiesen. 

 

Dort wurde ein Herzultraschall gemacht und auf mein Bitten hin noch einmal ein Röntgenbild aufgrund seiner anhaltenden Lahmheit trotz Gips ab

 

Diagnose:

- Knochenkrebs Endstadium + Herztumor Endstadium  ---- sofortige Einschläferung…

 

 

Dann hab ich Dich angerufen und Du hast mit ihm gesprochen …. Und er hat Dir gesagt, dass er nicht eingeschläfert werden will….und Du hast rausgefunden, dass er keinen Knochenkrebs hat…

 

-      Der Tierarzt hat ca. 2-3 Wochen nach Diagnose, noch Röntgenbilder gemacht und bestätigt, dass er KEINEN Knochenkrebs hat!!!

 

-      Herz hat er eine Herzrhythmusstörung und das mit dem Tumor, weiß keiner, was er ob er ihn hat

 

Heute lebt er noch – jedoch muss ich ehrlich dazu sagen, dass er schon krank ist, ich weiß nur ehrlich nicht, was er hat..- denn er hat seit 2-3 Wochen zusehens einen dickeren Bauch und isst ganz wenig.  Evt. Milzvergrößerung? evt. Lebertumor? Evt. Milztumor? Evt. Darmtumor? wir wissen es nicht. Er steht weiterhin unter Beobachtung…und ich denke, Du wirst auch noch mit ihm reden…..jedoch hat er den Knochenkrebs immer noch nicht….

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Die Tierkommunikation verbindet uns im Herzen

An meiner Seite seit 14  Jahren.

Danke du wundervolle Lehrerin für deine Liebe und Geduld.

 

Nanook du Wirbelwind wir verstehen uns ganz ohne Worte, da du sie nicht hörst.

 Kiano wir freuen uns auf dich. 

Jack ist unser Chef und er unterstütz mich in meiner Arbeit durch seine Ratschläge. Danke mein wundervoller Gefährte.

Unser Jinx kam aus dem Tierschutz und hatte Angst vor den Menschen. Durch die Tierkommunikation habe ich ihm seine Angst nehmen können. heute ist er ein sehr selbstbewusster Kater und ich bin so Stolz auf ihn.

Gypsy Danke für deinen wundervollen Gesang.

Okami mein Gefährte seit so langer Zeit.

Schönheit liegt nicht im Auge des Betrachters, für mich seid ihr unsere wundervollen lustigen Gefährten, Danke das ihr an unserer Seite seid.

Sakura unsere kleine Kirschblüte. meine kleine Telefonkatze.

Frei und eigenständig, ja so bist du unsere kleine Esperanza. danke für deine fröhliche lustige Art

Dankeschön, das auch du uns begleitest. Du stiller sanfter Bär. Elijah du wundervoller sanfter Brummbär.

Esmeralda

Du hast in unserem Herzen eine große Lücke hinterlassen. Danke für Sakura.

Sam Danke für die gemeinsamen Jahre und Danke für Jack.

Die Tierkommunikation lehrt uns unsere Tiere mit anderen Augen zu sehen.

Wenn du nicht glaubst, das sie eine Seele haben.

 

Dann hast du nicht lange genug in ihre Augen geschaut.

Tierkommunikation
Kommunikation mit Tieren
Gespräche mit Tieren
Tierkommunikation
mediale Arbeit mit Tieren
Tiergespräche
Tierkommunikation
Gespräche- Kontakt mit Tieren
Tierkommunikation
Kontakt zur Tierseele